Walden

Die teilweise auf einem 4-Spur-Recorder aufgenommene Debut-CD „Hinterland“ ist gleichzeitig ein Neustart und ein Resumee der Unruhe und der Unstetigkeit, die das Leben des Sängers und Gitarristen bislang bestimmt haben.
Fische

Walden über sich

Früher mit der Metal-Combo „Catatonic“, sowie als „Cowboy Tom“ aktiv, hat Herb Strabo nach Jahren des Herumziehens seine Zelte wieder in Graz aufgeschlagen. 2018 hat er zur Musik zurückgefunden und die Lofi-Gitarren-Rockband „Walden“ gegründet.
Die teilweise auf einem 4-Spur-Recorder aufgenommene Debut-CD „Hinterland“ ist gleichzeitig ein Neustart und ein Resumee der Unruhe und der Unstetigkeit, die das Leben des Sängers und Gitarristen bislang bestimmt haben.
Geboten wird geradliniger, schnörkelloser Rock, der jeglichen modischen Firlefanz verweigert, punktgenau im Kopf und in den Beinen des Hörers ankommt und sich bewusst jeder musikalischen Mode und jedem Zeitgeist widersetzt.

Facts:

aus Graz | *2017

Kontakt:

herbstrabo@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.