WARTERAUM

Eine Solo-Musikerin aus Tirol macht Electropop mit 80er Einfl├╝ssen.
Initiate Destruction

WARTERAUM ├╝ber sich

"Two is a company, three is a crowd, one is an army" – Mit dieser Philosophie spielt Warteraum seit 2015. Futuristischer Electropop, der doch kleine Einflüsse aus den 80ern zieht. Das in Innsbruck beheimatete One-Woman-Projekt präsentiert in der Debütsingle "Bergen" den melancholisch angelegten Sound, den man von Warteraum in der Zukunft erwarten kann.
Die Debüt-EP "Letters To Men That I Adored" wird Anfang 2020 erscheinen.

Facts:

aus Innsbruck/Wien | *2015
Misha Nyman-Sramkova