When Daylight Ends

Diese vier Musikerinnen und Musiker aus Vöcklabruck nennen ihre Musikmischung selbst "Horrorpunk".
Haunted House
Horrorpunk/Psychobilly

unreleased

recorded JULY 2007

When Daylight Ends über sich

Zitat: "Wir sind WHEN DAYLIGHT ENDS...

Wir spielen eine Mischung aus PSYCHOBILLY/PUNK/GOTHIC....
...kurz ausgedrückt: HORRORPUNK!!!

Unsere Band gibt es seit 2006 jedoch nicht mit der selben besetzung wie heute.

inspiriert wurden wir von bands wie: THE CREEPSHOW, HORRORPOPS, TIGER ARMY, MARYLIN MONROE,...

Anfang 2007 haben wir unsere erste demo in unserem proberaum aufgenommen. Einen dieser tracks haben wir auf unsere Soundpark-Seite hochgeladen (COME BACK)...Ende 2007 wird dann unser erstes ALBUM erscheinen.

sEe YoU iN hELL, when daylight ends"

Neueste Nachricht von When Daylight Ends:

marcvandark | 15.Aug.2007
Hallo...

WHEN DAYLIGHT ENDS hat ihre neue single (Haunted House) im soundpark veröffentlicht...

der song wurde im july 2007 im bandeigenen proberaum aufgenommen und selbst produziert...

eine mischung aus progressive rock, punk, psychobilly, gothic...also

HORRORPUNK

vielleicht hat jemand lust ein review über diesen song abzugeben...

cheers,

when daylight ends
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Attersee/Schwanenstadt, BEZIRK: Vöcklabruck, Oberösterreich | *2007
*Anna* - vocals
*Marc* - upright-bass
*Lukas* - guitar
*Mario* - drums

Kontakt:

marc_stadlmayr@yahoo.de

hell_yeah_f_vb@yahoo.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
iamwhoiam | vor 4056 Tagen, 23 Stunden, 24 Minuten
rocked ! , cooler stil,
das stimme nicht in den mix passt finde ich zwar auch, aber das machta nixe, insgesamt toller track...weida so !  
furzenhuebler | vor 4120 Tagen, 4 Stunden, 51 Minuten
Come Back
Ein bisschen mehr in die Mikrofonierung der Drums investieren hätte schon was geholfen. Der Gesamtklang ist auch wegen des basslastigen Upright-Sounds ziemlich schwammig. Somit liegt dann die Stimme drüber und passt gar nicht so sehr in den Mix.

Kann mich mastermind68 nur anschließen: lustig!

Weils ganz sauber gespielt ist: 2 of 5 stars in iTunes  
mastermind68 | vor 4123 Tagen, 3 Stunden, 59 Minuten
lustig