WU TENGLERS

Eine vierköpfige Rock/Pop-Band aus Kappl im Tiroler Paznauntal.
Beat of my heart
First Single of the album "Burning Century" 2021

WU TENGLERS über sich

Wie der Zufall so spielt

Wenn man als g`standener Kappler Musikfreak nach einer ausgiebigen Jamsession im Proberaum zu später Stunde in die eiskalte Nacht hinausstolpert, ereilt einen im Normalfall eine ordentliche „Frischluftwatschn“. Und während man sich lachend von seinen Bandkollegen im leicht bis mittelschwer angeheiterten Zustand verabschiedet, stellt man nicht selten fest: „Spinn i, hab‘ i an Tengler!“

Das „Tenglers“ im Bandnamen bezieht sich aber mindestens genauso auf den Spielrausch und das Glücksgefühl, den die vier Kappler freudetrunken beim gemeinsamen Jammen erleben. Das „WU“ hingegen erzielt die gewollt missverständlich interpretierbare Anlehnung an den weltberühmten Hip-Hop-Clan aus NYC, mit dem die Jungs soundtechnisch allerdings rein gar nichts verbindet. Aber genau solche Widersprüchlichkeiten lieben die „WU Tenglers“ und freuen sich schelmisch, wenn sie bei ihrem Gegenüber für Verwirrung sorgen.

Aber wenn schon Kopfschütteln, dann bitte gleich Headbangen.

Sich verlieren und wiederfinden

Der Spaß am Sound ist bei den „Tenglers“ in jeder Nummer herauszuhören. Beim Spielen verstehen sich die vier Bandkollegen wortlos und müssen sich gegenseitig nur anschauen, um zu erahnen, wann ein Tempowechsel, ein Gitarrensolo oder ein bewusster Bruch den Drive in eine andere Richtung lenkt. Sich verlieren und wiederfinden ist dabei fast schon ein Lebensmotto der vier Paznauner geworden.

Doch nicht nur bei der Musik. Man kennt sich seit der Kindheit, doch während es den einen nach Innsbruck und dann nach Berlin verschlug, blieben die anderen in Kappl. Verschiedenste Bandprojekte wurden begonnen und wieder beendet. Man zerstreute sich in alle Winde, blieb aber dennoch immer in Kontakt. Und fand irgendwann wieder zusammen. Stets verbunden durch die Liebe zur Musik.

Den Resetknopf drücken

Die wöchentliche Jamsession ist für Alex, Werner, Hannes und Erwin mindestens so wichtig wie die Luft zum Atmen. Es hat einen therapeutischen Charakter und lässt den Stress der Arbeitswoche, familiäre Pflichten und alltägliche Sorgen wie eine Seifenblase verpuffen. Insofern machte der Lockdown mit dem Proberaumverbot den vier Vollblutmusikern schwer zu schaffen. Denn durch nichts lässt sich der persönliche Resetknopf besser drücken als durch die wöchentlich fixe Probesession am Freitagabend. 



Dass bei den „WU Tenglers“ der Zufall stets Regie führt, ist jedem bewusst, der die vier schon einmal live erlebt hat. Und das ist verdammt gut so. Denn genau dadurch entstehen die besten Songs. Da muss es auch keinen wundern, wenn das Pferd wieder einmal von hinten aufgezäumt wurde und schon wie wild losgaloppiert, noch ehe der neue Krachersong überhaupt einen Text bekommen hat. Und das ist sehr erstaunlich. Denn die Lyrics der „WU Tenglers“-Ohrwürmer stehen in Sachen Tiefgang dem melodischen Part der Songs um nichts nach.

Jammen ja, proben nein

So mühelos und selbstverständlich das Debütalbum „Burning Century“ auch daherkommt: Für die vier Freigeister war es Schwerstarbeit. Denn nichts hassen die

„Tenglers“ mehr als das Einstudieren von Songs. Stattdessen fühlen sich Alex, Erwin, Werner und Hannes am wohlsten, wenn sie einfach drauflosspielen können – gerne im Proberaum, aber noch viel lieber bei einem Livekonzert. Und ihre energiegeladenen Auftritte sorgen dabei stets für Überraschung.


Highlights der Band:
Auftritte quer durch Österreich
Teilnahme an der PULS4 Produktion “Herz von Österreich” im Jahre 2014
Sieg des “Tirol rockt” Contest 2015
Support von Pat MacManus
hosted by auf GoTV

Neueste Nachricht von WU TENGLERS:

wutenglers | 13.Aug.2021
2 neue Songs:
Beat of my heart

und

Silly walls

vom Album "Burning Century" coming in autumn 2021 are now online on all platforms
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus KAPPL | *2013
Pfeifer Alexander - Leadvocals/Guitar
Petter Hannes - Drums/Vox
Jehle Werner - Bass/Vox
Sailer Erwin - Leadguitar/Vox

Kontakt:

Wu Tenglers
Holdernach 705
6555 KAPPL

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.