FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Die FM4 Charts vom 6. Jänner 2018

Naked Lunch sind mit ihrer Hymne „So Sad“ an der Spitze der FM4 Charts angekommen.

Die Neuvorstellungen der Woche kommen von Austra, The Streets, Ogris Debris und Steaming Satellites

Anfang Dezember haben sich die Kärntner Indie-Giganten Naked Lunch nach einer Bandpause mit einer Songansage zurückgemeldet, wie sie nur von ihnen kommen kann: „So Sad“ ist herzzerreißender Weltschmerz-Song und seelenwärmende Ballade gleichermaßen und als solche als Nummer Eins der FM4 Charts nur natürlich.

Unser Vorwochensieger Moby rutscht mit „I feel like a motherless child“ nur einen Platz ab, dafür hüpft Monsterheart mit dem Titeltrack ihres aktuellen, fantastischen Albums aufs Stockerl.

Interpret Titel VW WW
1 Naked Lunch So Sad 3 4
2 Moby I Feel Like A Motherless Child 1 4
3 Monsterheart Salam 4 4
4 Turbotito ft. Baby Alpaca Different 11 3
5 Jorja Smith Where Did I Go 10 3
6 MOTSA Falling 7 4
7 Wombats Lemon To A Knife Fight 8 3
8 Catastrophe & Cure On The Internet 5 5
9 MGMT When You Die 9 4
10 The Crispies Lost My Phone 12 2
11 Mile Me Deaf Light Ltd. 2 5
12 Yukno Distanz 6 5
13 Moonbootica ft Nneka Do Not Do Me (Like Dis) 17 2
14 Gundelach ft ARY Games 20 2
15 Yeah But No The Way We Chose 18 2
16 Molly Glimpse 14 6
17 Holly Miranda ft. Kyp Malone Exquisite 15 6
18 Leyya Drumsolo 13 7
19 Portugal The Man Live In The Moment 16 8
20 Hey Elbow Quest 19 6
21 Scheibsta & die Buben Scheiss Egal 21 5
22 Ezra Furman Love You So Bad 22 7
23 Dillon Contact Us 23 7
24 Mynth Smog 24 6
25 Kroko Jack ft. Skero Vadient 25 7

mehr Musik:

Aktuell:

Werbung X