FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

The Council

Focus Home

Barockes Kammerspiel mit Potenzial

Die erste Episode des französischen Adventures „The Council“ erweitert das Telltale-Modell und macht Lust auf mehr.

Von Rainer Sigl

Das Jahr: 1793. Maskierte Diener in prächtigen Uniformen, Kristallluster im Kerzenschein, eine Herzogin mit freizügigem Dekolleté und ein steinalter Kardinal: Schon bei der nächtlichen Ankunft auf der Insel des geheimnisvollen Lord Mortimer wird klar, dass die Suche nach der Mutter unseres Helden nicht so problemlos verlaufen wird, wie wir uns das vorgestellt haben. Die rüstige Dame ist - wie unser Held - Mitglied in einer Geheimgesellschaft und seit einiger Zeit auf der kleinen Insel verschollen.

Licht ins Dunkel dieses Verschwindens und so mancher Verschwörung zu bringen, ist unsere Aufgabe im Adventure „The Council“, dessen erste Episode mit dem Namen „The Mad Ones“ vor kurzem erschienen ist. Die Gäste der vornehmen Gesellschaft, die sich in den absurd luxuriösen Zimmerfluchten des Palastes auf der Insel eingefunden haben, sind dabei so international wie berühmt: Unter anderem geben sich George Washington und Napoleon Bonaparte die Ehre.

Adventure plus RPG

„The Council“ nimmt sich die erfolgreichen Adventures von Telltale Games zum Vorbild und stellt Entscheidungen und nicht Rätsel in den Mittelpunkt. In vielen Gesprächen und so mancher brenzligen Situation können wir bestimmen, wie sich unser Held Louis de Richet verhalten soll. Aber auch seine Fähigkeiten können wir wie in einem Rollenspiel nach Belieben verändern: Als cleverer Diplomat, logischer Detektiv oder aber manipulativer Okkultist bieten sich im Spielverlauf unterschiedliche Möglichkeiten, die mehr oder weniger verdächtigen Figuren auszuhorchen oder sogar gegeneinander auszuspielen.

Zwischen den einzelnen „Akten“ der Episode lassen sich wie in einem waschechten Rollenspiel unterschiedliche Fähigkeiten ausbauen, die uns im weiteren Spielverlauf alternative Handlungsmöglichkeiten oder gar neue Perspektiven eröffnen.

The Council

Focus Home

Multiple-Choice-Kammerspiel

„The Council“ ist für Windows, PS4 und Xbox One erschienen.

„The Council“ ist ein ungewöhnliches Adventure, und das nicht nur wegen seines originellen Settings. Wie ein Kammerspiel setzt es auf starke Charaktere, die alle ihre dunklen Geheimnisse haben. Wie wir diese lüften und die Suche nach unserer Mutter voranbringen, ist dank unterschiedlicher Entscheidungsmöglichkeiten uns überlassen; wer am spannenden Ende dieser ersten Episode angelangt ist, wird sich vermutlich sofort erneut ins Abenteuer stürzen, um zu sehen, was er oder sie verpasst hat.

„The Council: The Mad Ones“ ist ein erfrischend innovatives Adventure; schade, dass die manchmal etwas steifen Sprecher dem Spiel etwas Atmosphäre rauben. Die weiteren vier Episoden sollen noch im Lauf des Jahres erscheinen. Man darf gespannt sein, wie das Multiple-Choice-Kammerspiel zu Ende geht.

mehr Rainer Sigl:

Aktuell:

Werbung X