FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Bubble Days LInz

flap.at

Bubble Days 2018

In Linz finden am 8. und 9. Juni bei freiem Eintritt die Bubble Days statt. Mit Hunney Pimp, Ankathie Koi, Yasmo und FM4 Hafen-Frühschoppen mit Worried Man & Worried Boy.

Rund 20.000 Besucher_innen waren letztes Jahr auf den Bubble Days. Manche um Bands wie Antilopen Gang zu sehen, andere um „mal zu schauen“ was hier geboten wird. Chillig untertags und quirlig in den Abend hinein, und was noch besser ist: alles bei freiem Eintritt.

Wakeboard, Flyboard, Stand-Up-Paddeln

Die Donau steht im Zentrum der Bubble Days. An den beiden Festivaltagen kann man Wakeboard-Profis bei ihren Sprüngen zuschauen, nach Sonnenuntergang sollten sie durch ihre LED-Anzüge nicht zu übersehen sein. Es gibt eine Flyboard-Show wo Rider bis zu neun Meter in die Luft befördert werden und, ach, Stand-Up-Paddeln. Heuer treten Teams bei einer SUP-Challenge gegeneinander an. Das Gelände bietet auch einen Pumptrack & Ramps für Skater und Longboarder und speziell für die weiblichen Gäste wird es B-Girl Circle Showcases & Workshops geben. Das Künstlerkollektiv SILK Fluegge, die heuer den Frauenpreis der Stadt Linz gewonnen haben, werden Festivalbesucherinnen Breakdance-Unterricht geben.

Stand Up Paddel-Surfer

Sammer - Surf Fanatic

Die Bubble Days finden am 8 und 9. Juni im Linzer Hafen statt.

Das Liveprogramm

Das Gelände der Bubble Days erlaubt auch schwimmende Bühnen: Am Urban Beach zum Beispiel legen an beiden Festival-Abenden DJs auf, für die Frühaufsteher-Festivalgäste gibt es den FM4 Hafen-Frühschoppen mit einem Livekonzert von Worried Man & Worried Boy.

Die Main Stage wird bei den Bubble Days heuer nicht mehr am Wasser liegen sondern im Grünen aufgebaut werden. Auftreten wird die Lieblingssängerin von Conchita: Ankathie Koi. Und auch Yasmo mit ihrer Klangkantine, die erst kürzlich bei der Amadeus Award Verleihung ein feministisches Statement gesetzt hat. Hunney Pimp wird den Freitag eröffnen, als Headliner treten Audio88&Yasin auf. Den letzten Party-Slot auf der Hauptbühne belegt DJ Mad von den Beginnern.

Audio 88  - Yassin

Audio 88 - Yassin

Audio88 &Yasin

Am Samstag spielen die Steaming Satellites und das Londoner Hip Hop/Dub Quartett Foreign Beggars auf, und vor Sonnenuntergang kann man sich Gurr, die Indie-Pop-Darlings aus Berlin anhören. Eröffnet wird das Samstags-Programm auf der Main Stage von der 6-köpfigen Wiener Band Buntspecht und den Abschluss macht das FM4 Tribe Vibes Sound System.

Die FM4-Crew könnt ihr beim FM4 Stand kennenlernen, euch dort mit den neuesten Festival-Tattoos eindecken und am Hashtag Printer eure Selfies und Konzertfotos des Abends ausdrucken lassen und mitnehmen. Damit das Festivalwochenende bei den Bubble Days unvergesslich bleibt.

Bubble Days 2018

Freitag 8. Juni
18:15 Hunney Pimp
19:15 Yasmo & Die Klangkantine
20:30 Ankathie Koi
21:45 Audio88 & Yassin
23:00 DJ Mad
Samstag 9. Juni
13:00 FM4 Frühschoppen mit Worried Man & Worried Boy
18:00 Buntspecht
19:00 Gurr
20:00 Foreign Beggars
21:40 Steaming Satellites
23:00 FM4 Tribe Vibes Sound System

mehr Musik:

Aktuell:

Werbung X