FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Trump und Kim auf einem riesigen Bildschirm in Tokyo

APA/AFP/Behrouz MEHRI

Die Zudeckerin

Die Zudeckerin - Die transpazifische Telenovela

Der Bachelor und alle Telenovelas können einpacken, der neue Liebesthriller ist da: Kommen Donald und Jong Un zusammen?

Von der Zudeckerin

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Und, schaut ihr auch Sturm der transpazifischen Liebe? Diese Telenovela läuft ja mittlerweile schon jeden Tag mit einer neuen Folge. Wie alle gespannt gewartet haben, ob es am Ende zu dem großen Date zwischen Donald Trump und Kim Jong Un kommen wird oder nicht! Was ich so mag: Die Serie hat einen ganz eigenen Humor. Statt Rosen werden überraschende Atombomben angekündigt. Und es geht um kein einzelnes, fades Liebesglück, sondern gleich um den gesamten Weltfrieden. Das ist Spannung!

Der stetige Cliffhanger war: Wird einer der beiden das Rendezvous platzen lassen? Letzte Woche noch hat es von Trump zärtlich-streng Zuckerbrot und Peitsche gegeben: Einerseits hat er große Sicherheitsgarantien von Kim gefordert, aber im Gegenzug dann gemeint, dass er Kim dann dafür „very very happy“ machen würde. Wie süß!

Die Zudeckerin

„Die Zudeckerin“ wird gesprochen und geschrieben von Antonia Stabinger. Sie ist Kabarettistin, schreibt und spielt im Theaterkabarett-Duo Flüsterzweieck.

Dann zeigt Trump seine sexy kalte Schulter und schon sprengt Kim sein Atomtestgelände in die Luft. Auch wenn er es vielleicht eh sowieso nicht mehr gebraucht hat, ist das doch eine herzige Geste, oder? Ja, natürlich hat Trump ihm davor gedroht, dass er sonst wie Gaddafi entmachtet und erschossen wird.

So, und jetzt muss ich, auch wenn jemand von euch die Nachrichten von gestern noch nicht gesehen hat, das Staffelfinale spoilern: Trump hat Kim Jong Un endgültig abblitzen lassen.

In einem berührenden Schlussmachbrief hat er zwar vom „wunderbaren Dialog“, aber auch von zu viel „Feindseligkeiten“ geschrieben. Natürlich hat er in dem Brief seine immense Manneskraft nicht unerwähnt lassen können: „Sie reden über Ihre nuklearen Fähigkeiten, aber unsere eigenen sind derart gewaltig und mächtig, dass ich zu Gott bete, dass sie nie zum Einsatz kommen müssen.“ Es ist also noch genug Chemie zwischen den beiden da. Trump hat Kim auch aufgefordert, ihm jederzeit wieder zu schreiben. Die nächste Staffel kommt also bestimmt!

Aktuell:

Werbung X