FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

schwarz-rote Grafik zum Protestsongcontest

Christian Gallei | gallei.at

Protestsongcontest

Die 25 besten Protestlieder 2019

Alle Songs zum reinhören, die Fakten fürs Halbfinale des Protestsongcontests und drei Honorary Mentions.

Von Michael Fiedler

Es waren 190 Einsendungen mit insgesamt etwas über 200 Lieder, die uns erreicht haben und die wir am Wochenende gehört haben, Protestsongcontesterfinder Gerald Stocker, Poppate Mario Rossori und ich.

Am Samstag haben wir in einer neunstündigen Sitzung jedes Lied angehört und das Teilnehmer*innenfeld auf 58 reduziert.

Am Sonntag haben wir darüber gestritten, wie wir daraus 25 machen sollen. Das ist uns in anderen Jahren schon mal leichter gefallen. Der eine kritisiert die Volksmusikkritik, der andere jenen nicht ganz eindeutig interpretierbaren Text.

Anmeldeformulare, Post-its mit Notizen und ein Laptop, von dem aus die Musik gespielt wird.

Michael Fiedler, Radio FM4

Plus, Minus, Welle

Aber hier sind sie, die Top 25 für den Protestsongcontest in Reihenfolge ihres Einlangens bei uns:

Leben ist gut - Lüül & Band

Das melancholischste Lied heuer. Ist die Menschheit noch zu retten?

Leben ist gut - Lüül & Band

Aufstand der Hühner - Skatapult

Chicken nicht Chicks! Es leben keine Schweine auf dieser Farm der Tiere.

Aufstand der Hühner - Skatapult

Leitkultur pur - Out of Message Control

Es gibt keine Leitkultur. Und ich bin gespannt, ob „Das Q“ wirklich so schnell rappen kann.

Leitkultur pur - out of message control

Mach dich frei - Aron & Glowing Eyes

Aron heißt wirklich so, die Glowing Eyes vermutlich anders.

Mach dich frei - Aron & Glowing Eyes

Einigkeit und Recht und Freiheit - Jamok Einz

Noch ein Rapper. Die haben heuer als erstes was geschickt.

Einigkeit und Recht und Freiheit - Jamok Einz

SUV - Ramon Bessel

Niemand braucht einen SUV. Alle wollen einen. Ramon und ich sind dagegen.

SUV - Ramon Bessel - Top 25 PSC19

Rauer Wind - Die Aberrazzis

Walzer war heuer Trend, für den hier brauchst du keinen Frack und kein Abendkleid, sondern den dicken Wintermantel und einen Schal.

Rauer Wind - Die Aberrazzis

Veni Vidi Visum - Madlane

Ein Fall unter vielen. Antrag angenommen.

Veni Vidi Visum - MadLane & DJ Nik

Everybody lies - MAAFIIA

Fröhlich klingen die Lügen. Der Name hat sich so ergeben.

Everybody lies - MAAFIIA

Critical Mass - Manawa

Wenn du nicht ganz sicher bist, ob sich genug Leute finden, um was zu ändern: einfach dieses Lied hören.

Critical Mass - Manawa

Auseinander - Karin Rabhansl

Das heurige Protestlied der besten bayrischen Musikerin richtet sich sehr konkret gegen zwei Menschen. Passt aber auch auf Koalitionen, um nur ein Beispiel zu nennen.

Auseinander - Karin Rabhansl

Ummadumma - I love milk.

Liaba was erm ned.

Ummadumma - I love milk.

Dann brauch ma di - Geschichten im Ernst

2015 mit der Vertonung eines Gedichtes des Widerstandskämpfers Richard Zach ganz vorne mit dabei, heuer genauso wütend und etwas härter.

Dann brauch ma di - Geschichten im Ernst

Mehr - Mag-D x Ms Def x Lady Ill-Ya x Yasmo x Misses U x Bella Diablo

Die Rap-Supergroup tritt an, um Wadln zum tanzen zu bringen und viere zu richten.

Mehr - Mag-D x Ms Def x Lady Ill-Ya x Yasmo x Misses U x Bella Diablo

Nationalität Mensch - Lisa Jäger & Band

Lisa singt gegen den Trend.

Nationalität Mensch - Lisa Jäger & Band

Tua wos! - Bluesbrauser

Im Zweifel bitte eine Bande gründen.

Tua wos! - Bluesbrauser

Raus aus dem Auto - Waldfee

Der vielleicht konkreteste Song heuer richtet sich gegen den Lobautunnel.

Raus aus den Autos - Waldfee

Der Schottergärtner - Die Nowak

Gabione ist übrigens ein Synonym für Hässlichkeit.

Schottergärtner - Die Nowak

Ausnahme-Angst-Zustand - Dynamic Drift

ChiLL-iLL & DaskOne nehmen sich das subjektive Sicherheitsgefühl vor.

Ausnahme-Angst-Zustand - Dynamic Drift

Mehr hobn - LOVO*

Sängerin ONI treibt uns das „Mehr“ durch den Gehörgang ins Stammhirn.

Mehr Hobn - LOVO

Brutpflegetrieb - ASCHANTI

Das Wiener a cappella Varieté seufzt wunderbar von völkischem Erbgut und Sippenreinheit.

Brutpflegetrieb - Aschanti

Wann i a Rechter waa - Alles Wagner

Nicht so weinerlich, wie du zunächst vielleicht glaubst.

Wann i a Rechter Waa - ALLES WAGNER

baun - Sigrid Horn

Was wir alles nicht bauen könnten.

baun - Sigrid Horn

Null und ans - HAWIDERE!

Zickezacke pillepalle, der Virus kommt in HD.

Null und Ans - HAWIDERE!

Empathie und Verständnis - Anstaltskinda

Ob du willst oder nicht: das ist das 25. Lied.

Empathie und Verständnis - Anstaltskinda

So gehts weiter

Am 26. Jänner treten die 25 Formationen ab 19:30 bei freiem Eintritt im Radiokulturhaus gegen einander an. Moderiert von Conny Lee wählt eine Fachjury die zehn besten Lieder aus.

Das Finale findet wie jedes Jahr im Gedenken an den österreichsichen Bürgerkrieg am 12. Februar im Theater Rabenhof statt. Durch den Abend führt Michael Ostrowski und wir übertragen live im Radio und per Videostream. Dann ist auch eure Meinung gefragt, denn neben 6 Juror*innen hat auch das Publikum eine Jurystimme!

Honorary Mentions

Unter den Leider-Nicht-Kandidat*innen vergebe ich drei Sonderpreise:

  • Die lustigste Einsendung ist heuer von Horst aka Tremmbacher Inzest 4-Gsang gekommen: „In der Volksmusik darfst ned ficken sagen“.
  • Bester Bandname geht an System of Rodaun.
  • Die professionellste Bewerbung ist von Mitzi gekommen, die eine eigene Website rund um ihr Lied gebaut hat.

Aktuell: