FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Die Neuvorstellungen der Woche

Ihr bestimmt mit, wer kommende Woche am höchsten in die FM4 Charts einsteigt: Bayonne - „Drastic Measures“ |Die Türen - „Information“ | FRENSHIP - „Wanted A Name“ (feat. Yoke Lore) | Nilüfer Yanya - „In Your Head“

Von Eva Deutsch

Bayonne - „Drastic Measures“

FM4 Charts: Jeden Samstag von 17 bis 19 Uhr auf FM4 und nach der Sendung online

Looping, Layering und Overdubbing. Das sind die Werkzeuge, mit denen Roger Sellers aka Bayonne aus Austin seine field recordings verzerrt. Über ein Jahrzehnt hat er sie gesammelt, kleine Erinnerungen, die er über das gesamte neue Album verteilt hat. “Drastic Measures” kommt Ende Februar. Die gleichnamige Single ist atmosphärisch-ätherischer Pop, intim und ausgefeilt. “Even if you hear something simple like clapping or finger snaps, it’s probably layered 10 or 20 times,” erklärt Bayonne.

Die Türen - „Information“

Information ist ein Unterschied, der einen Unterschied macht, schrieb der angloamerikanische Anthropologe und Philosoph Gregory Bateson. Aber frei nach Jonathan Beller und seinem Buch „The Message is Murder“ ist Information auch der Unterschied, der soziale Unterschiede macht. Das haben sich Die Türen auf die Brust geheftet und „Information“ veröffentlicht, ein Albumtrack auf ihrem neuen hörenswerten Triple-LP-Werk „Exoterik“. Hohe musikalische Präzision gemischt mit Krautrock, Dub, Pop und Madchester. Mit Ja!Panik-Frontmann Andreas Spechtl an den Keyboards.

FRENSHIP - „Wanted A Name“ (feat. Yoke Lore)

James Sunderland und Brett Hite aus L.A. sind Frenship und können sich dank ihres letzten Internet-Hits „Capsize” mittlerweile alle Sportwarenartikel leisten, die sie vor ein paar Jahren noch selbst verkauft haben. Jetzt sind sie mit einem neuen Track zurück, der die großen Themen Liebe und Akzeptanz behandelt und sich anhört wie viele andere Pop-Songs, die zu glatt und überproduziert sind: nicht schlecht, bleibt aber nicht lange im Ohr. Perfekt für eine Spotify-Playlist, die man sich für eine Gartenparty zusammenstellt und jeden Geschmack treffen soll.

Nilüfer Yanya - „In Your Head“

Die türkisch-irische Musikerin Nilüfer Yanya ist letztes Jahr bereits in der “BBC Music Sound of 2018”-Liste aufgetaucht, heuer haben sich auch The Guardian und The Independent angeschlossen und großes Talent bei der jungen Britin erkannt. Als Tochter eines Künstlerpaares wollte Nilüfer Yanya eigentlich Floristin werden, bis sie in der Schule ihr Singer-Songwriter Talent entdeckt hat. Ihre Single „In Your Head“ ist ein rockiger Indie-Popsong über den sie folgendes sagt: „Sometimes my mind plays tricks on me and I get trapped. Some people may call that being paranoid.” Für Fans von King Krule, Angel Olsen, Sharon van Etten. Im März kommt das Debütalbum „Miss Universe“. Live am 21.4. im Chelsea, Wien

Abstimmung wird geladen...

mehr FM4 Charts:

Aktuell: