FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Fettes Brot auf dem Rummelplatz

Jens Herrndorff

Was wollen wissen von Fettes Brot?

Die Hamburger Rapper von Fettes Brot haben heuer viel vor. Mit „Lovestory“ veröffentlichen sie ihr 9. Album, davor gehen sie auf Lesereise mit ihrem neuen Buch „Was wollen wissen“ auf Tour. Am Montag, 11.2.2019, übernehmen Fettes Brot das FM4 Connected-Studio, um eure Fragen zu beantworten.

Von Alex „DJ Phekt“ Hertel

Zwei Jahre bevor der Wu-Tang Clan sein legendäres Album „Enter the Wu-Tang (36 Chambers)“ veröffentlicht, gründen in Hamburg ein paar Jungs die Rap-Band „Poets of Peeze“. Doktor Renz, Björn Beton & König Boris (sie heißen damals noch anders) sind Teil des in englischer Sprache rappenden Kollektivs, aus dem kurz darauf ihr zukünftiges Lebensprojekt Fettes Brot wird.

FM4 Connected – Die Fragestunde mit Fettes Brot

  • Montag, 11.2.2019 von 16.00 bis 17.00 Uhr

Schickt uns eure Fragen als WhatsApp Sprachnachricht an 0664/828 44 44 oder ruft live unter 0800/226 996 im Studio bei Doktor Renz, Björn Beton und König Boris an!

Schon früh erkennen sie den Vorteil, in der eigenen Sprache zu rappen und werden damit neben Acts wie den Beginnern, MC Rene oder den Massiven Tönen aus Stuttgart zu Pionieren jenes Genres, das heute die Pop-Charts dominiert. Mit frühen Hits wie „Nordisch by Nature“ oder „Jein“ zählen sie zu den ersten deutschsprachigen Rappern, die mit Songs in den Hitparaden ein Publikum außerhalb der eingefleischten Hip Hop-Szene erreichen. Ihre breitenwirksame Popularität können sie in Folge mit Songs wie „Schwule Mädchen“ oder „Bettina“ sogar noch steigern. Aus mittelgroßen Venues werden riesige Hallen, wenn Fettes Brot auf Tour gehen.

Die Band hat fast alle Stationen durchgemacht, die in so einer langjährigen Musikkarriere vorgesehen sind: Frühe Überraschungserfolge, der große Durchbruch, euphorisierende Karriere-Höhepunkte, ausverkaufte Tourneen, Flops, interne Unstimmigkeiten, die obligatorische Bandpause, diverse Solo-Projekte und ein erfolgreiches Comeback.

Seit 2015 moderieren die eloquenten Herren von der Waterkant mit „Was wollen wissen“ ihre eigene Radiosendung, die auf den deutschen Senderen N-Joy und Bremen Vier ausgestrahlt wird.

Was wollen wissen?

Fettes Brot Buchcover "Was wollen wissen"

Rowohlt Verlag

Heuer wird ein intensives Jahr für die Band. Mit ihrem am 19.2.19 im Rowohlt Verlag erscheinenden Buch „Was wollen wissen? - Radschläge aus der Wortspielhölle“ beweisen Fettes Brot, dass sie auf (fast) jede Frage eine Antwort haben. Das humorvolle Buch ist an ihre wöchentliche Radiofragestunde angelehnt. Am 15.3.19 gastieren sie mit einer so genannten „Buch Sprechstunde“ im Wiener WUK.

Davor, nämlich diesen Montag, den 11.2.19, besuchen uns Fettes Brot am Nachmittag im FM4-Connected Studio, um eine Stunde lang on air eure Fragen zu beantworten und uns mehr über ihre Pläne für dieses Jahr zu verraten.

Mit „LOVESTORY“ wird im März nämlich auch ein neues Album von Fettes Brot erscheinen. „Du driftest nach rechts“ ist schon ein erster Vorbote davon.

Diesbezüglich kann man sich auch schon den 25.10.19 im Kalender markieren. Denn dann wird diese Platte im Gasometer Wien live präsentiert.

Die Fragestunde mit Fettes Brot

Was wollt ihr von Fettes Brot wissen? Welche Fragen wolltet ihr der Band schon immer stellen? Kennen sie wirklich auf jede Frage eine Antwort? Die Fragestunde mit Fettes Brot gibt es für 7 Tage im FM4 Player.

Fettes Brot "Lovestory" Cover

Fettes Brot

„Lovestory“ von Fettes Brot erscheint am 5. April 2019

mehr Musik:

Aktuell: