FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Trauersmiley

Radio FM4

mit akzent

Wie trauert man um Facebook-Freunde?

Bei Menschen, mit denen man eng befreundet war, sind Gefühle von Leere und Trauer verständlich, wenn man von ihrem Tod hört. Aber wie ist das bei Menschen, gegen die man auf Facebook Quizduelle gespielt hat?

Von Todor Ovtcharov

Wir haben alle schon mal Freund verloren. Nicht im übertragenen Sinne sondern ganz wörtlich. Sicherlich kennt ihr dieses Gefühl der Sinnlosigkeit des Seins, wenn ihr plötzlich mitbekommt, dass jemand, den ihr vor ein paar Tagen getroffen habt, nicht mehr unter den Lebenden ist. Ihr habt euch verabredet zu einem Abendessen, das jetzt nie stattfinden wird.

Genau so passierte es mir mit meinem Freund P. Er kam für ein Konzert aus Sofia nach Wien. Er schlief bei mir. Die ganze Zeit versuchte er, mich zu überreden, auch zu dem Konzert zu kommen. Aus Dankbarkeit, dass er bei mir schlafen konnte, kaufte er mir ein Ticket. Das war sehr großzügig von ihm. Im letzten Moment vor dem Konzert musste ich bei der Arbeit einspringen und schaffte es nicht, mit ihm zu kommen.

Logo Podcast Mit Akzent

radio fm4

Hier gibt’s alle Folgen von Mit Akzent im Podcast.

Ich sah ihn erst wieder früh am Morgen, als er seine Sachen zusammenpackte und sich auf die Rückreise machte. Er war mir gar nicht böse. Er war so euphorisch, dass er seine Lieblingsband sehen konnte. „Ich werde mein Gesicht jetzt nie wieder waschen! Denn mit diesen Augen sah ich meine Lieblingsband!“, sagte er. Er wollte, dass ich ein Foto von ihm mache und er stellte es gleich auf Facebook. Dann fuhr er nach Hause. Eine Woche danach ist P. in einem See ertrunken. Sein Facebookprofil existiert weiter, mit seinem letzten Foto, das ich an diesem Morgen gemacht hatte.

Bei Erinnerungen an Menschen, die man gekannt hat, sind die Gefühle verständlich. Jetzt will ich euch aber über L. erzählen. Ich habe L. nie in meinem Leben getroffen. L. ist eine Facebook-Freundin. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich mit L. auf Facebook befreundet habe. Ich habe ihre Stimme nie gehört. Und trotzdem habe ich mehrmals mit ihr kommuniziert. L. hörte nie auf, mich bei irgendeinem Facebook-Quiz herauszufordern, ähnlich wie „Quizduell“.

Ich weiß nicht wie, aber L. hatte gespürt, dass ich der König des unnützen Wissens bin. Sie forderte mich die ganze Zeit heraus. Um sechs Uhr in der Früh und um drei Uhr nachts, wenn ich das Messenger-Geräusch hörte, wusste ich, es war L.

Wer war sie, die immer dieses Quiz spielen wollte? Ich habe mehr als 300 mal gegen sie gespielt und ich habe immer gewonnen. Es war für mich eine Frage der Ehre (oder Ehrensache), L. zu jeder Zeit in diesem Quiz zu besiegen. Ich liebe es, Quizzes zu spielen und meistens gewinne ich.

Neulich erfuhr ich über Facebook, dass L. tot ist. Ich kenne den Grund nicht, Ich weiß nichts über das Leben von L. wie ich euch schon gesagt habe, ich habe sie nie getroffen.

Facebook sagte mir, dass L. nicht mehr lebt. Warum habe ich sie nie bei diesem verdammten Quiz gewinnen lassen? Vielleicht wäre sie jetzt noch da. Wer wird mich jetzt wohl um drei Uhr nachts wecken mit der Frage “Woraus besteht die Atmosphäre der Venus?”?

Das Facebookprofil von L. gibt es noch immer. Doch was stimmt jetzt? Dass L. tot ist, oder dass ihr Profil noch lebt? Ich kenne die Antwort nicht.

Aktuell: