FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Mighty Oaks

Radio FM4

Mighty Oaks spielen eine FM4 Acoustic Session

Das Berliner Indie-Folk-Trio hat ein neues, bereits drittes Album fertiggestellt, allerdings müssen wir darauf noch bis Anfang nächsten Jahres warten. Einen Track aus „All Things Go“ gab es bei der FM4 Acoustic Session aber schon zu hören.

Von Eva Umbauer

Die Band - bestehend aus dem US-Amerikaner Ian Hooper, dem Briten Craig Saunders und dem Italiener Claudio Donzelli - war in Wien, um schon ein wenig über ihr kommendes Album zu sprechen und hat bei dieser Gelegenheit auch gleich eine Acoustic Session im neuen FM4-Studio eingespielt.

Neben „All Things Go“, den Titelsong vom kommenden Album, der auch ihre aktuelle Single ist, auch einen Song vom vorigen Album, und zwar „The Great Unknown“. Darin geht es um die Ängste von Songschreiber und Lead-Vocalist Ian Hooper, die er hatte, bevor er zum ersten Mal Vater wurde.

In „All Things Go“ geht es um die Vergänglichkeit im Leben und das Sterben, das mit dem frühen Krebstod der Mutter für Ian Hooper in sein Leben trat. „Der Tod gehört nun einmal zum Leben“, sagt Ian von den Mighty Oaks im FM4-Interview, und aus genau diesem Grund genießt er sein Leben jede Minute. Die neuen Songs der Mighty Oaks sind also nicht ausschließlich melancholisch, sondern haben zum Teil auch eine soulige Rock´n´Roll Note.

Für die FM4-Acoustic-Session hat die Band, die schon einmal eine komplette Acoustic-Tour spielte, samt vielen Instrumenten, nur eine Akustikgitarre mitgebracht: Keep it simple, ist das Motto, denn der beseelte Gesang von Ian, Craig und Claudio tut ohnehin das Übrige.

Aktuell: