FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Anger gewinnen den FM4 Amadeus Award

radio fm4

video

Anger gewinnen den FM4 Award beim Amadeus 2020!

Die für 23. April geplante Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards in der Wiener Stadthalle wurde aufgrund der Corona-Maßnahmen auf September verschoben. Grund zum Feiern gibt es aber trotzdem jetzt schon - zumindest für Anger. Denn sie gewinnen heuer den FM4 Award!

Anger, das sind Nora Pider und Julian Angerer. Sie kennen sich seit sie Teenager sind, kommen ursprünglich aus Südtirol, leben mittlerweile in Wien und machen gemeinsam Musik. „Heart/Break“ taufte das Duo ihr Album-Erstlingswerk, das sich im Vergleich zu ihrer verträumten Vorgänger-EP weit lauter und selbstbewusster präsentiert. Man merkt sofort, Anger sind nichts anderes als echte Pop-Lieber. Hier wird das Genre in all seinen Facetten zelebriert - und zwar ohne Berührungsängste. Warum auch Angst haben? It’s called Showbusiness! Und in dem fühlen sich Anger mehr als zuhause.

Wir haben Anger heute in einem Wiener Park mit der frohen Botschaft überrascht:

Amadeus Gala in der Wiener in der Stadthalle verschoben

Die für 23. April geplante Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards in der Wiener Stadthalle wurde aufgrund der Corona-Maßnahmen auf September verschoben.

Mit Anger feiern wir natürlich schon heute! Ein Interview mit den FM4 Award Gewinnern 2020 gibt es am 13. März in FM4 Connected.

Aktuell: