FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Chilly Gonzales am Klavier

Chilly Gonzales

A very chilly Christmas

Weihnachten feiern mit dem „musical genius“ und weltbesten Entertainer: Chilly Gonzales

Von Susi Ondrušová

„A Very Chilly Christmas“ gibt es am 24. Dezember bei Alexandra Augustin in „FM4 Sounds like Christmas“ von 19 bis 22 Uhr zu hören.

Seit seinem 2000er Album „Gonzales über alles“ erklingt die Musik und die Stimme von Chilly Gonzales auf FM4. Wir haben ihn auf dem Donaufestival gesehen, auf dem Spring Festival, im WUK, im Konzerthaus und natürlich im RadioKulturhaus gemeinsam mit dem Radiosymphonie Orchester und alleine an der Orgel. Er hat sich lange vor „The Queen’s Gambit“ dem Schach-Thema gewidmet, mit seinem „Ivory Tower“-Film. Die Doku „Shut Up And Play The Piano“ erzählt von seinem musikalischen Werdegang und seinem Zugang zu Musik und Entertainment. Seit heuer gibt es auch ein Buch von Gonzales, also eigentlich ein Buch über Enya. „It’s a musician’s memoir and a treatise on unguilty pleasures”, meint er.

Chilly Gonzales ist also ein Fixstern im FM4 Universum. Und weil 2020 alles anders ist und wir ihn weder im Studio begrüßen noch im ausverkauften Konzertsaal zuwinken können und davon ausgehen, dass ihr den „musical genius“ und weltbesten Entertainer Chilly Gonzales ebenso vermisst, haben wir um digitale Post gebeten. Chilly Gonzales kann alles. Kann er auch Weihnachten schöner machen?

Ja! Hier ist die Weihnachtspost von Chilly Gonzales an die FM4 Hörer*innen:

Wer vom Weihnachtskonzert von Gonzales nicht genug bekommen kann, dem sei auch sein Weihnachtsalbum „A very chilly Christmas” empfohlen. Gonzales spielt sich auch hier durch einige Weihnachtsklassiker von „Jingle Bells“ bis „Last Christmas“. Mit Jarvis Cocker covert er Silver Jews’ „Snow Is Falling In Manhattan” und lässt Feist in „The Banister Bough” die schöne Zeile singen: „Christmas can be made new as footprints on thе ground.”

Chilly Gonzales über Weihnachten: “Christmas is a time of very mixed intense emotion for me, and the existing canon often sounds like a forced smile. Christmas is a typical time for superficial happiness, but also a time for reflection and mourning the sad events throughout the year. The songs of ‚A very chilly Christmas‘ make room for a more authentic interpretation of this very peculiar 2020 holiday season.”

mehr Musik:

Aktuell: