FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Fedora und Valerie, zwei Aktivistinnen der Studierenden-Initiativen #unsreichts #bildungbrennt #wiederbrennen

radio fm4

Blumenaus 20er-Journal

Bonustrack-Gespräch mit Aktivistinnen von #unsreichts zur umstrittenen Uni-Gesetz-Novelle

Gesprächsgast am Mittwoch um Mitternacht waren Fedora und Valerie, zwei Aktivistinnen der Studierenden-Initiativen #unsreichts #bildungbrennt #wiederbrennen, um die Gefahren, die in der anstehenden Novellierung des Universitäts-Gesetzes lauern, zu erklären.

Von Martin Blumenau

Vor ziemlich genau einem Jahr (am 16.1.2020) waren fünf Aktivist*innen von #unsreichts / #wiederbennen im Bonustrack zu Gast, um ihre Aktionen (Besetzung, Stören im Parlament, Forderungskatalog) zum ständig vernachlässigten Bildungsbereich, vor allem dem Reformstau an den Universitäten zu präsentieren.

Danach ist nicht nur nichts passiert, das universitäre System brach angesichts der Corona-Krise in seine Einzelteile - mangels eines bundesweiten Konzepts (die Unis fanden sich in der Prioritätenliste ganz ganz weit hinten, trotz eines aus der Uni kommenden Bildungsministers) blieben die einzelnen Standorte auf sich gestellt: Zwei Semester in einem Wirrwarr an Hybrid- oder Fernlehre waren die Folge, mit einer Generation von Studierenden ohne Realkontakten im Uni-Bereich.

Was hingegen schneller ging: eine im Regierungs-Übereinkommen nur vage angesprochene Novellierung des Uni-Gesetzes.

Rainer Springenschmid mit den Fakten zur UG-Novelle.

Mit Verschärfungen (Stichwort ECTS-Punkte) für die Studierenden (unter denen vor allem die nebenbei Arbeitenden leider werden), mit einer zunehmenden Prekarisierung von (jüngeren) Uni-Mitarbeiter*innen (dem sogenannten Mittelbau) und auch Einschnitten in die Kompetenzen von Rektorat und Senat, die die inneruniversitäre Demokratie ankratzen (Stichwort: Orbanisierung) und anderen Fortschreibungen des Bologna-Prozesses, der die Unis vordringlich als zulieferer für die Eirtschaft sieht.

Fedora und Valerie, zwei Aktivistinnen der Studierenden-Initiativen #unsreichts #bildungbrennt #wiederbrennen

radio fm4

Am Dienstag gab’s einen österreichweiten Aktionstag und gestern Mitternacht hab ich mit den Aktivstinnen Fedora und Valerie (die auf die Nennung ihrer Nachnamen bewusst verzichten) über all dies und mehr gesprochen.

FM4 Blumenaus 20er-Journal-Podcast

Mit interessanten Menschen über interessante Themen sprechen. Von Schule oder Uni bis hin zu Umwelt, Gesellschaftspolitik, Musik oder auch Sport. Martin Blumenaus mitternächtlicher FM4 Bonustrack zum Nachhören in FM4 Blumenaus 20er-Journal-Podcast.

Aktuell: