FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Szenenbild "Another coin for the merry-go-round"

KGP Filmproduktion

Noch eine Runde Spaß bitte!

Was wäre, wenn man der Jugend noch eine Runde hintendran anhängen könnte? Einfach noch ein paarmal Autodrom fahren, bevor es auf die Hochschaubahn des Erwachsenenlebens geht? Voodoo Jürgens und Valerie Pachner sind im neuen Film von Hannes Starz für den Ernst des Lebens noch nicht bereit.

Ein Freundeskreis von Dreißigjährigen in Wien zwischen Bandproben, Ausgehen und dem Versuch, das endgültige Erwachsenwerden immer noch ein bisschen hinauszuschieben. Mit „Another Coin for the Merry-Go-Round“ inszeniert Regisseur Hannes Starz die wie immer großartige Valerie Pachner in einem ungewöhnlichen Coming-of-Age-Film. Mit Platz für Improvisation, was die Dialoge angeht, begibt sich der Film in die Proberäume und Lokale der Wiener Indie- und DIY-Szene. Bulbul und Alicia Edelweiss sind zu sehen und zu hören und Voodoo Jürgens spielt als Niko eine der zentralen Figuren.

Den Trailer zu „Another Coin for the Merry-Go-Round“ könnt ihr exklusiv hier sehen:

Regisseur Hannes Starz: "Der Wiener Do-it-yourself-Underground und die entsprechenden Lokale sind für mich als Universum immer klar gewesen. Diese Orte gibt es überall auf der Welt. Sie sind austauschbar, und allen haftet ein Gefühl der ewigen Jugend an. In diesem „Neverland“ habe auch ich meine Studentenzeit verlebt und bin in Kontakt mit der Wiener Musikszene gekommen. Die Textzeile aus dem Bruce-Springsteen-Song „No Surrender“ trifft für mich auch heute noch zu: „We learned more from a three-minute record, baby, than we ever learned in school.“

Österreichweiter Kinostart ist der 01.10.2021.

Filmplakat zu "Another Coin for the Merry Go Round" mit Voodoo Jürgens, Valerie Pachner et al

filmladen

Aktuell: