Aas der Basis

Ein Rapaktivist aus Krems und Wien widmet sich der abstrakten Seite des HipHop.
Kindergarten Angst feat. Th' Mole
Track von der Compilation "Cranks Lacking Oculus Remedy", die gemeinsam mit dem Siebdruck Art Book c.l.o.r. erschienen ist.

Aas der Basis über sich

Aas der Basis spuckt Weirdo Raps über meist selbst produzierte Instrumentale. Bei seiner Zeit als Mitbetreiber des offenen Subkulturschuppens „Jazzkeller Krems“, schnappte er im Bardienst nicht nur massig Textideen auf. Das Aufeinanderprallen verschiedenster musikalischer Universen prägte auch stilistisch.
Aas der Basis steuert zwei Beiträge für die Compilation „Cranks Lacking Oculus Remedy“ bei, die gemeinsam mit dem gesiebdruckten Art Book c.l.o.r. erschienen ist. Daneben gibt's auch den einen anderen Instrumentaltrack wie "Fratzenspiel" auf dem französischen Weblabel Dezordr Records. Zuletzt gab's Beiträge für Possetracks auf Alben von Qwer und Chryo, der die erste gecrowdfundete HipHop-CD Deutschlands veröffentlichte.

Neueste Nachricht von Aas der Basis:

aasderbasis | 5.Aug.2010
live: Sa 7.8.2010 - ((szene)), Wien
als support für Anti-Pop Consortium
http://www.planet.tt/PMMP/detailview_sze
ne.php?event_id=4321
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Krems / Wien | *1996
Aas der Basis

Kontakt:

www.facebook.com/aasderbasis
twitter.com/aasderbasis

Aas der Basis empfiehlt:

fille87 | vor 4856 Tagen, 12 Stunden, 26 Minuten
phantomschmerz/hand aufs herz/ich kann nicht mehr/ich kann nicht mehr/ich tanze hier/im farbenmeer/und galoppier/auf allen vieren

thx :)  
miezemedusa | vor 5356 Tagen, 18 Stunden, 10 Minuten
yes
der pat taugt's auch gut, also daumen gedrückt!
mm  
unspec | vor 5357 Tagen, 16 Stunden, 58 Minuten
Macht es wie ich und kauft diese EP!
Ich freu mich, dass das Werk fertig ist, und es damit wieder kräftigen Output aus Krems/Jazzkeller gibt. Dass da immer noch was kommt, wenn man auf Play drückt...