NolimiZ

Diese 'analoge' Musikerplattform eines Wiener Produzententeams, meldet sich jetzt mit einem hymnischen Pop-Song zurück.
YEAH!
Marks Beitrag zum heurigen Christopher Streets Day in Berlin. Ist zwar wieder nicht 100% FM4-Kompatibel, aber ich wollte mal wieder was Neues reinstellen.
Der Song wird am kommenden Sammstag beim CDS-Day in Berlin vor ca. 500.000 Leuten uraufgeführt. Hier vorab exclusiv der Song - soferne es sich mit dem Freischalten noch ausgeht! ;-)

NolimiZ über sich

Zitat: "unter dem namen a-team schafft ein österreichisches produzenten- und musikerteam musikstücke die dann unter NolimiZ veröffentlicht werden. NolimiZ versteht sich nicht als eine virtuelle plattform für musiker wie beispielsweise besonic oder eben soundpark. vielmehr wird eine 'analoge' plattform für ambitionierte musiker, sänger, komponisten und texter etabliert. das a-team inkludiert auch einige wiener studios (unter anderen eben auch das NolimiZ eigene 'basement basin' studio) in denen die einzelnen projekte dann realisiert werden."

Facts:

aus Wien | *1999
fred'rik beat
diverse musiker
diverse sängerInnen

Kontakt:

contact@nolimiz.com

NolimiZ empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
bluesman2 | vor 5199 Tagen, 22 Stunden, 17 Minuten
naja
gut produziert - aber die stimme?
ok, wenn stimme nur mehr "analog auf digital signal" bedeutet dass man nachher mit unzähligen effekten verkleistert dann, ja dann solls ok sein.
für mich hat lead vocal eine andere bedeutung bzw. anforderung.  
nolimiz | vor 5199 Tagen, 19 Stunden, 11 Minuten
lieber bluesman
danke für deinen kommentar!

ich habe mit diesem beitrag nicht den anspruch auf einen künstlerisch wertvollen song gestellt. er ist wie gesagt für ein grosses festival konzipiert und dort hat er genau hingepasst so wie er ist.
wenn ich von deinem nick auf deine musikalischen vorlieben schliessen darf, dann bin ich mit dir einer meinung, dass eine "echte" leadstimme auch ohne den ganzen firlefanz auskommen sollte. aber dann wie gesagt zu einer anderen zeit, an einem anderen ort mit einem anderen song...

liebe grüsse
- fred'rik