moped2067

Dieser Wiener ist sowohl solo als auch in verschiedenen Projekten tätig. Hier erprobt er seine vier Saiten und seine Produktionsfähigkeiten am einem Klassiker jeder WG-Party.
fight your fight
moped2067 vs. the beastie boys. eine kleine hommage...

moped2067 über sich

Zitat: "moped2067 ist sowohl solo als auch in Verbindung mit diversen Band Projekten tätig. So ist er auch maßgeblich am Kollektiv 'Korridor' beteiligt, das mit einer Mischung aus Electronic, Jazz, Funk und Pop sowohl experimentelle Klangfacetten, als auch tanzbare Ohrwürmer produziert.
Solo gehts vor allem ans Remixen - so stammen z.B. der Play The Tracks Of Remix von 'Hard Working Girl' und der Remix von Sin's 'Kim Fowley's gonna die' aus mopeds Geräuschküche."

Facts:

aus Wien | *1999

Kontakt:

olipher@gmail.com

moped2067 empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
kontrust | vor 4808 Tagen, 12 Stunden, 28 Minuten
verdammt...
du warst schneller! schaust aber mindestens genauso bös *g*

netter remix übrigens...

wünsch da was! bis die tage!  
sefoxy | vor 4808 Tagen, 14 Stunden, 48 Minuten
excellent!
geiler remix, ab in die clubs damit, lass die körper schwitzen!  
fightex | vor 4810 Tagen, 14 Stunden, 24 Minuten
fett...
das attribut triffts glaub ich am besten.
egal wo das moped drüber fährt es hinterlässt immer markante spuren die unverkennbar sind!
rock on!
ftx  
moped2067 | vor 4811 Tagen, 3 Stunden, 24 Minuten
der bass...
... ist übrigens von claws3 eingespielt
>>> http://www.claws3.net