Colombin

Deutschsprachige Popsongs von einem Gitarristen und Sänger und seinen zwei Bandkollegen aus dem Burgenland.
No Woman of Faith
2012

Colombin über sich

Zitat: "Pornoantenne, Das Sterben, Colombin. Die Musik von Michael Grafl (Vox, Git) lässt sich unter dem Deckmantel einiger Bandnamen finden. Dabei bleibt das Ganze aber relativ leicht zu beschreiben: Pop, mit deutschen Texten und der einen oder anderen Anlehnung an den guten alten Rock. Die Songs reichen von der introspektiven Selbstbetrachtung bis hin zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Menschen und allem was diese bewegt. Unterstützt wird er dabei von Ivan Polonio am Schlagzeug und Bernd Schmidl am Bass."

Neueste Nachricht von Colombin:

skofield | 31.Mai.2010
Hallo liebe Leute!
Schön langsam wirds ernst:
Wir spielen seit Monaten zum ersten mal wieder Live. Am kommenden Donnerstag findet ihr uns auf der Bühne des Wiener B72 im Rahmen des "Guten Club". Um 20 Uhr sind die Tore offen um 22 Uhr stehen wir auf der Bühne und danach soll es noch eine prominente Überraschung geben. Ihr dürft gespannt sein.
VVK via Jugendinfo € 5, AK € 8

Wir freuen uns!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Burgenland / Wien | *2007
Michael Grafl
Bernd Schmidl

Kontakt:

Michael Grafl, michael.grafl@reflex.at

Bernd Schmidl, berndschmidl@gmail.com

Colombin empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.