Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "FM4 DaviDecks"

1. 1. 2009 - 08:21

FM4 DaviDecks

Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler; Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter und DJ)

Samstag

19-21


Anhören:

(Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler;
Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter und DJ)

On Demand für 7 Tage zum Nachhören

FM4 Davidecks


    Playlist zur aktuellen Sendung

    m.o.p. ante up
    dena thin rope
    the clonious featuring paul randolph truth
    joyce muniz soundomatic kyodai remix
    disclosure x friend within the mechanism
    ill blu bellion
    q-tip breathe & stop jon ohms version
    emoh instead why can't you (say so)
    charlie xcx super love
    leon vynehall it's just (house of dupree)
    jesse boykins III live in me
    moloko forever more
    violetta parisini the blackest coffee i wanna feel edite by sixtus preiss
    salute mountains
    moon boots don't ask why featuring kyiki
    kode9 you don't wash feat. the spaceape martyn's scrub vocal
    cooly g landscapes feat. simbad
    terror danjah full hundred
    ---------- ----------
    my definition mix hyperdub special part one
    walton need to feel
    burial street halo
    dva step 2 funk
    ikonika lights are forever
    ill blu clapper
    kode 9 black sun

    Alle Playlists gibt es im Radioprogramm

    Music with Attitude

    Davidecks ist die FM4 Saturday Night Schnittstelle von Populär- und Clubkultur mit einer Schwäche für Überraschungsmomente aus Avantgarde, Newcomer und Heritage. Dazwischen: funky Gegenwart. Präsentiert wird aus dem DJ Studio.

    Bild Kristian Davidek

    helena wimmer

    "Musikerziehung"

    Diese Rubrik erzählt assoziativ über Genres und Protagonisten, bisweilen skurrile Entwicklungen in der Musik der – sagen wir – letzten zweihundert Jahre. Vortragender ist Stefan Elsbacher.

    "My Definition"

    Kurzer Gastmix von heimischen und internationalen Gästen mit einer Vorgabe: maximal 15 Minuten Länge. Sonst ist alles erlaubt und erwünscht.

    "Makossas Corner"

    Swound Sound DJ Marcus Wagner-Lapierre präsentiert eine meist in Vergessenheit geratenen Platte aus seiner riesigen und ungeordneten Sammlung, zieht mitunter Parallelen zur Gegenwart.