Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "FM4 DaviDecks"

1. 1. 2009 - 08:21

FM4 DaviDecks

Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler; Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter und DJ)

Samstag

19-21


Anhören:

(Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler;
Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter und DJ)

On Demand für 7 Tage zum Nachhören

FM4 Davidecks


    Playlist zur aktuellen Sendung

    the xx vcr four tet remix
    wooden peak anorak miss emily brown & aleander binder remix
    meshell ndegeocello good day bad
    mark force smoke it featuring bembe segue
    &me locust
    sieben the sun
    gudrun von laxenburg no one else
    justice helix
    sinkane how we be
    << summertapes >> << part one >>
    ogris debris what do you do
    goldlink bedtime story
    disclosure january kaytranada edition
    phreek plus one la spirale j's loveboat mix
    friend within, disclosure the mechanism
    samsaya stereotype nicolas luce remix
    tcts these heights kry wolf remix
    zhu paradise awaits
    digitalism dudalism featuring steve duda
    bondax giving it all friend within remix
    todd terje strandbar samba version
    leon vynehall it's just (house of dupree)

    Alle Playlists gibt es im Radioprogramm

    Music with Attitude

    Davidecks ist die FM4 Saturday Night Schnittstelle von Populär- und Clubkultur mit einer Schwäche für Überraschungsmomente aus Avantgarde, Newcomer und Heritage. Dazwischen: funky Gegenwart. Präsentiert wird aus dem DJ Studio.

    Bild Kristian Davidek

    helena wimmer

    "Musikerziehung"

    Diese Rubrik erzählt assoziativ über Genres und Protagonisten, bisweilen skurrile Entwicklungen in der Musik der – sagen wir – letzten zweihundert Jahre. Vortragender ist Stefan Elsbacher.

    "My Definition"

    Kurzer Gastmix von heimischen und internationalen Gästen mit einer Vorgabe: maximal 15 Minuten Länge. Sonst ist alles erlaubt und erwünscht.

    "Makossas Corner"

    Swound Sound DJ Marcus Wagner-Lapierre präsentiert eine meist in Vergessenheit geratenen Platte aus seiner riesigen und ungeordneten Sammlung, zieht mitunter Parallelen zur Gegenwart.