Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "FM4 Davidecks"

1. 1. 2009 - 08:21

FM4 Davidecks

Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler; Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter und DJ)

Samstag

19-21


Anhören:

(Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler;
Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter und DJ)

On Demand für 7 Tage zum Nachhören

FM4 Davidecks


    Playlist zur aktuellen Sendung

    pulsinger & irl dub rise
    fono feet on the ground (adesse versions remix)
    nick brewer featuring bibi bourelly talk to me
    erykah badu the cell
    the reflex root down
    musikerziehung ragtime
    scott joplin swipsey
    gerald pekler, karafiat looking for freedom
    french house top 3
    bob sinclar my only love
    cassius feeling for you
    i:cube disco cubizm (daft punk remix)
    mimu sticks & stones
    digitalism dudalism
    a tribe called quest enough!!
    crack ignaz & wandl zwei null neun
    thomas kraus black
    emanuel satie come as you are
    lost & found w/ colin farmer
    george raudi stercock
    nikitch chemelin
    my definition mix – slow motion jet leg disco
    duncan gray the weak nuclear force (rich lane remix)
    alda & sara zinger my mind (ivan de la rouch remix)
    los bikini people
    defcon 5 & blue good bye
    koushik battle rhymes for battle times

    Alle Playlists gibt es im Radioprogramm

    Music with Attitude

    Davidecks ist die FM4 Saturday Night Schnittstelle von Populär- und Clubkultur mit einer Schwäche für Überraschungsmomente aus Avantgarde, Newcomer und Heritage. Dazwischen: funky Gegenwart. Präsentiert wird aus dem DJ Studio.

    Bild Kristian Davidek

    helena wimmer

    "Musikerziehung"

    Diese Rubrik erzählt assoziativ über Genres und Protagonisten, bisweilen skurrile Entwicklungen in der Musik der – sagen wir – letzten zweihundert Jahre. Vortragender ist Stefan Elsbacher.

    "My Definition"

    Kurzer Gastmix von heimischen und internationalen Gästen mit einer Vorgabe: maximal 15 Minuten Länge. Sonst ist alles erlaubt und erwünscht.

    "Makossas Corner"

    Swound Sound DJ Marcus Wagner-Lapierre präsentiert eine meist in Vergessenheit geratenen Platte aus seiner riesigen und ungeordneten Sammlung, zieht mitunter Parallelen zur Gegenwart.