FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Darth Vader deutet mit dem Finger auf Princess Leia

Lucas Film

Meme-Welle zur Datenschutzgrundverordnung

Filmstars, Politiker und Prinzen: Alle müssen um E-Mail-Erlaubnis fragen!

Von Christoph „Burstup“ Weiss

Seit Tagen füllen sich unsere Postfächer mit Anfragen zu Jahre alten Nutzerkonten und Newslettern.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) oder auf Englisch General Data Protection Regulation (GDPR) tritt diesen Freitag in Kraft und krempelt das Datenschutzrecht in der ganzen EU um.

Das Internet fühlt sich inspiriert! Memes, in denen Prominente aller Art um E-Mail-Erlaubnis bitten, machen die Runde.

Alle müssen fragen: Echte Prinzen...

...und falsche Prinzen,

fiktionale Bösewichte

und echte Präsidenten.

Ein Fleischhauer in Italien warnt scherzhaft, dass er sich merken könnte, welche Fleischteile seine Kunden besonders gerne haben:

Der Postillion informiert, dass Eltern aufgrund der DSGVO keine Tattoos mit den Namen ihrer Kinder tragen dürfen:

Vielen Kleinunternehmern und Freiberuflern spricht diese köstliche „Datenschutzerklärung“ des deutschen IT-Dienstleisters Andreas W. Ditze aus der Seele:

https://ditze.net/datenschutzerklärung

Screenshot zu einer ironischen Datenschutzerklärung

Screenshot von ditze.net

Auf andere Weise thematisiert dieser Tweet die Verzweiflung mancher Unternehmen:

Falls dich die vielen E-Mails zur DSVGO in deinem Posteingang nerven: du bist nicht der einzige.

Zugabe:

Aktuell:

Werbung X