FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

brand new grafik

FM4

Brand new

Brand New

Die Neuvorstellungen der Woche: Gundelach - „Duck Hunting“, "Left Boy - „Father of God“, Muse - „Thought Contagion“ und The Wombats - „Cheetah Tongue“. Wer soll am höchsten in die FM4 Charts einsteigen?

Von Eva Deutsch

Gundelach - „Duck Hunting“

Der Songtitel verweist nicht nur auf das 80er-Jahre Nintendo-Spiel, er transportiert auch diese Zeit mit seinem wackligen soft-rockigen Downbeat-Vibe. Gundelach ist auf “Duck Hunting” gewohnt melancholisch, ohne pathetisch zu sein. Die Beats sind minimalistisch, Synths, Vocals und Gitarren hauchdünn. “The song is about being in a relationship, about being depressed and having someone helping you through it. Ultimately it’s hopeful but still sad.” Gundelach hat eine Zeit lang viel Nintendo gespielt. Alles wird gut.

Left Boy - „Father Of God“

FM4 Charts: Jeden Samstag von 17 bis 19 Uhr auf FM4 und nach der Sendung online

Kreativität sprudelt halt auch nicht unendlich, glucksend und erfrischend klar wie eine kleine Quelle in einem unberührten Wäldchen. Selbst dann nicht, wenn man der Sohn von André ist. Aber dann kommt vom Himmel eine E-Gitarre darnieder und es läuft wieder bei Left Boy. So gesehen bei “IV. COYOTE” auf YouTube, einem Teaservideo zu seiner aktuellen Single “Father Of God”. Left Boy überzeugt mit Mädls-Chor, viel Groove und Geschrammel. “Walk This Way” von Run-D.M.C. featuring Aerosmith war ziemlich sicher der Vater des Gedanken.

Muse – „Thought Contagion“

Drei Jahre nach ihrem letzten Mega-Seller-#1-Grammy-Rock-Album “Drones” sind Muse früh genug zurück, um während der Sommermonate auf den richtig großen Festivals die Headliner zu geben. Vor wenigen Tagen wurde die Band passenderweise mit dem NME Award für „Best Festival Headliner 2017“ ausgezeichnet. Nein, Muse sind noch keiner jener Acts, die nichts Neues mehr veröffentlichen und als reine Festival-Band herumgeistern. Nun also ein neuer, ganz typischer Muse-Song, hinter dessen opulenter Über-Produktion sich Gutes versteckt. “Thought Contagion” handelt davon, wie die Gedanken und Überzeugungen anderer Leute den eigenen Verstand infizieren und die Art und Weise verändern, wie man denkt. Man könnte das auch Propaganda nennen. Im Video beißt eine Vampirin einen hübschen Kerl. Furcht!

The Wombats - „Cheetah Tongue“

The Wombats aus Liverpool und ihr eingängiger, aber pointierter Gitarrenpop. Aus dem neuen Album „Beautiful People Will Ruin Your Life“ folgt nun der Song “Cheetah Tongue”. Es werden ein Kopf und eine Gepardenzunge abgeschnitten, dazu Cola Orange und schwarze Flamingos. Metaphern. Man treibt zusammen durch die Nacht, wird wahrscheinlich auch gemeinsam aufwachen. Sich dann den verschmierten Kajal aus den Augenwinkeln wischen während man sich verstohlen einen Kaugummi aus der Tasche fischt. Irgendwo neben dem Bett liegt sie.

Stimm ab!

Abstimmung wird geladen...

mehr Eva Deutsch:

Aktuell:

Werbung X