FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Kamaiyah

Kamaiyah

Chefinnensache

Im Februar 2020 hat sie ihr Mixtape „Got It Made“ veröffentlicht, jetzt meldet sich Kamaiyah mit neuer EP zurück. Der Lesekreis über „F.W.I“ featuring den aus Vallejo stammenden Rapper DaBoii.

Von Natalie Brunner

Es ist schon ein bisschen her, dass wir von der Rapperin Kamaiyah aus Oakland/Bay Area gehört haben. Ihr neuer Track „F.W.I.“ ist ein G-Funk-Update, auf dem Führungsansprüche gestellt werden.

„F.W.I“ beginnt mit den Worten: „Hey Kamaiyah, it’s it“, und scheint sich der Zeitspanne seit ihrer letzten Veröffentlichung bewusst zu sein. Gleich im Intro des Tracks wir der Anspruch auf den Thron verkündet: „Hey Kamaiyah, es ist schon ein Weilchen her, dass du etwas veröffentlicht hast. Motherfuckers act like you forgot what you do. Wir sind hier, um sie daran zu erinnern. Wir sind diejenigen, von denen ihr klaut. We the one droppin’ the classics.“

„F.W.I“ ist auf Kamaiyahs EP „Divine Timing“ zu finden, die im Mai veröffentlicht worden ist. Der FM4 Hip Hop Lesekreis unterhält sich darüber, ob ihr Timing tatsächlich gut ist und inwiefern Kamaiyah als Artist in der Tradition des Innovativ & Independent Seins der Bay Area steht:

Der FM4 HipHopLesekreis über Kamaiyah

Aktuell: