FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Nonnen am FM4 Frequency

Patrick Wally

FM4 Frequency

Gitarren, Bier und Billy Talent

Beobachtungen zum Eröffnungstag des FM4 Frequency Festival

Von Katharina Seidler

FM4 Frequency 2017

Mehr zum FM4 Frequency 2017 gibts auf frequency.at und natürlich auch hier bei uns!

Wie das alles ganz genau gewesen ist zwischen all den Gitarren und den spärlich gesäten elektronischen Beats am diesjährigen Frequency-Auftakt, kann man bei Philipp L’heritier nachlesen.

Zu den allgemeinen Rundum-Beobachtungen zählt, dass das konventionelle Band-Setup aus Sänger (sic), Gitarre, Bass und Schlagzeug heute eindeutig am besten angekommen ist. Wunderliche Instrumentierungen wie zwei Blockflöten, eine Querflöte, eine Klarinette, eine Trompete, mehrere Windspiele, ein riesiges Saxophon und eine geheimnisvolle Schlauch-Flöte, wie sie bei D.D Dumbo und seiner Band zum Einsatz kamen (Fotos siehe hier), entfalten ein wundersames Klangspektrum, dies allerdings am Frequency Festival weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Musikerinnen haben sich auch ein paar im Frequency-Programm versteckt, wenngleich in Sachen Künstlerinnen-Quote (wann werden wir dieses Wort endlich nicht mehr brauchen?) hier in St. Pölten noch sehr viel Luft nach oben ist.

Immerhin, das Rock-Organ von Taylor Momsen (ja, die Taylor Momsen aus Gossip Girl) und ihrer Band The Pretty Reckless können das Publikum an diesem sonnigen Nachmittag schon zu frühen Begeisterungsstürmen hinreißen.

Worauf freust du dich am meisten?

„Bier und Billy Talent“, lautet das ziemlich eindeutige Ergebnis unserer ersten Blitz-Umfrage auf dem Campingplatz. Dementsprechend sieht man auf dem Gelände unter den Bandshirts auch die meisten aus dem Billy Talent-Merch-Shop. Weitere Band-Fashion-Sichtungen: Die Nerven, Nirvana, Pink Floyd, Frequency-Shirts (div. Jahre). Trendtiere nach wie vor: Einhörner, Flamingos.

Tonight I’m gonna have myself a real good time

Der beste Song von Queen ist „Don’t Stop me now“, aber beim Karaoke-Stand - gleich zu finden unter den riesigen Zigaretten-Schildern - kann man daran nur scheitern. Was dafür immer geht: „7 Nation Army“. Das wissen auch The Offspring und covern in ihrem Set kurz das - ja? - berühmteste Lied der Welt.

Zu guter Letzt noch: Das hier. Ist es zu fassen?

Das #FQ17 ist wohl nicht sein erstes Festival 🤔

A post shared by FM4 Frequency Festival (@fm4frequency) on

Am Mittwoch geht’s weiter mit Fiva X JRBB, Birdy, George Ezra, Bilderbuch oder Cypress Hill. Der befürchtete Regen soll nach aktuellem Stand der Wetterforschung ausbleiben. Insane in the membrane!

Aktuell:

Werbung X