FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Ostereierfärberei

dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die zudeckerin

Die Zudeckerin - Umfärben

Die Hausdurchsuchung im Verfassungsschutz hat einen guten Grund. Den werden die schon noch finden! Inzwischen färben wir lieber Ostereier.

Von der Zudeckerin

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Es ist Zeit, mit dem Färben zu beginnen! Die Eier warten – Ostern steht vor der Tür. Und beim Färben denken wir jetzt bitte nicht gleich daran, dass der Innenminister angeblich das Bundesamt für Verfassungsschutz umfärben will. Er hat einfach eine Hausdurchsuchung angeordnet. Na und? Der Innenminister ist ja Innenminister, weil er genau weiß, was innen passiert. Das können wir ja von außen gar nicht nachvollziehen. Und außerdem hat die Hausdurchsuchung einen guten Grund. Den werden die schon noch finden.

Die Zudeckerin

„Die Zudeckerin“ wird gesprochen und geschrieben von Antonia Stabinger. Sie ist Kabarettistin, schreibt und spielt im Theaterkabarett-Duo Flüsterzweieck.

Und ja, dabei wurde auch die eine oder andere Datei beschlagnahmt. Da muss man nicht gleich hysterisch werden, das macht man so bei einer Razzia. Ein Dieb steigt ja schließlich auch nicht aufwändig in eine Wohnung ein und geht dann mit leeren Händen. Warum unser Innenminister dabei ausgerechnet Leute von der Einsatztruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität einsetzt, hat einen ganz profanen Grund: Er möchte diesen fleißigen Menschen auch einmal eine Abwechslung in ihrem Arbeitsalltag geben. Goldig, oder?

Es gibt übrigens auch natürliche Mittel zum Umfärben! Zwiebelschalen, Spinat oder Schwarztee. Da wird das Ei dann auf natürlichem Wege wunderschön rostrot, grün oder schwarz. Für andere, neue Farben braucht man allerdings ein bisschen aggressivere Mittel. Deshalb habe ich etwas vorbereitet: Ich nehme jetzt ein Ei und werfe es in einen Topf mit Glyphosat. Hoppala! Jetzt hat es sich aufgelöst. Macht ja nix, ich hab ja eh noch andere.

Überhaupt, bei der Razzia beim Verfassungsschutz kann man wirklich nicht von einer Umfärbung sprechen. Unser Innenminister hat selbst ausdrücklich betont: „Es ist also absolut unrichtig, von einer Umfärbung zu sprechen, von einer Intrige zu sprechen, von einem Machtkampf zu sprechen, oder gar eine Staatskrise auszurufen.“ Außerdem kann man von keiner Neuwahl sprechen, von keinem Demokratiezerfall, von keinem Korruptionsskandal; man kann von keinem Putsch sprechen, keiner Kriegserklärung und keiner Atombombenzündung.

Also kein Grund zur Sorge! Schmücken wir lieber den Osterstrauch.

Aktuell:

Werbung X