FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Menschen am Frequency 2018

Christian Stipkovits

fm4 frequency festival

Los geht’s in St. Pölten!

Bei strahlendem Sonnenschein startet das ausverkaufte FM4 Frequency Festival in seine 18. Runde.

Von Katharina Seidler

„One, two, check check check“ hallt es über die Green Stage, hinter der wir mit FM4 wie jedes Jahr unser Festival-Büro in einer Fußball-Umkleidekabine bezogen haben. Unser Stand samt Postamt und Hashtag-Druckerei steht bereits, und vom Dach der WCs nahe dem Haupteingang grüßt die FM4-Ente.

Menschen am FM4 Frequency 2018

Christian Stipkovits

Die Festival-Crew saust mit ihren Quads übers Gelände und funkt einander hektisch zu. Die Essensstände haben geöffnet und brutzeln die ersten Ladungen Zwiebelringe und Pommes, die BesucherInnen strömen durch die Schleusen und fangen zu den Klängen von Seiler & Speer und den Backstreetboys - Musik kommt beim FM4 Frequency von allen Zelten und Ständen immer irgendwoher - gleich einmal zu tanzen an, und vor dem Eingang, da stehen die ersten traurigen Fans mit „Suche Karte“-Schildern. Man hat davon gehört: Das Frequency ist diesmal restlos ausverkauft.

Das bedeutet, dass es auch am Camping Gelände eng ist. Schließlich geht es auf Festivals nicht nur um Musik, sondern eben auch um das Drumherum. Dazu gehört, sich mit seinen Freunden am Campingplatz auf die Acts auf den über acht Bühnen zu freuen. Reist man früher an, hat man einen guten Campingplatz mit einer geringen Distanz zum Kerngelände, vielleicht ergattert man einen Platz unter einem Baum der vor Sonne und Regen schützt.

Apropos Sonne: Die knallt heute so ungetrübt vom Himmel, dass manche Besucherinnen gleich direkt im Bikini ins Festival starten. Sonnencreme darf man an diesen Tag keinesfalls vergessen!

Menschen am FM4 Frequency 2018

Christian Stipkovits

Auch ein möglicher Sonnenschutz

Musiktipps aus der FM4 Redaktion

Wenn’s schnell gehen muss: Unser Redakteur Christoph Sepin hat ein paar Highlights aus dem Frequency-Lineup in diesem Video zusammengefasst.

Während diese Geschichte erscheint, beweist gerade auf der heuer neu gestalteten Green Stage (was wird nur mit den vielen weißen Quadraten passieren, wenn es dunkel wird?) die Londonerin Little Simz, warum sie zu den heißest gehandelten MCs der Gegenwart gehört. Sie wird ihr Können auch später noch auf der Space Stage als Teil von Damon Albarns Gorillaz zum Einsatz bringen. Einstweilen passt auf einander auf, trinkt genug Wasser und jubelt, so laut ihr könnt. Alle hier haben es verdient.

Menschen am FM4 Frequency 2018

Christian Stipkovits

Aktuell:

Werbung X