FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

"Good Girls" Serien Still

NBC

serie

„Good Girls“ go everywhere

Drei Vorstadt-Mums, jede mit ihrem ganz persönlichen Pinkerl ausgestattet, rocken die NBC-Serie „Good Girls“.

Von Martina Bauer

Wo Christina Hendricks im Cast auftaucht, da bin ich schnell mit dabei. Bekannt ist die Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle als Vollblut-Rothaar Joan aus „Mad Men“. In der Serie „Good Girls“ bekommt sie nun einen Gangster-Effet.

Als Beth, vier Kinder, zwanzig Jahre verheiratet, gibt Hendricks im Grunde eine recht normale und brave (sic!) Vorstadt-Mum ab. Genau wie ihre jüngere Schwester Annie und die gemeinsame Freundin Ruby.

Doch, shit happens: Und nachdem Beths Ehemann Finanzen wie Familie an die Wand gefahren hat, Rubys Tochter dringend sündteure Medikamente oder eine Nierentransplantation braucht und Annies Ex einen Sorgerechtsprozess ankündigt, ziehen die drei ihre Glacéhandschuhe aus und die Skimasken an.

Ba-Ba-Nein: Supermarkt-Überfall

Der Überfall auf einen Lebensmittelladen läuft im Grunde wie am Schnürchen - und beschert uns herrliche „Deadpool“- sowie „Smooth Criminal“-Scherze. Zwei Umstände entpuppen sich in der Folge jedoch als grobe Herausforderung. Zum einen hat der Manager des überfallenen Supermarkts seine Kassiererin Annie via Arschgeweih erkannt. Zum anderen lagerte anstatt der erwarteten, etwa dreißigtausend Dollar eine halbe Million im Safe. Da war nämlich, uups, Gang(ster)-Geld mit dabei. Und so nimmt die Sache ihren mit Komplikationen gespickten, nicht ganz so legalen Lauf.

"Good Girls" Serien Still

NBC

I Like

„Good Girls“ wartet mit starken, gut gezeichneten und durchwegs feministischen Figuren auf. Denn im Aufstehen und Aufstand dieser drei Protagonistinnen passiert auch ein Empowerment.

Bereits der erste Satz der Serie - gleich einem Prolog - sagt uns: „Girls today can be anything“ und führt zu Szenen, denen der Geist von metoo und timesup innewohnt. Dazu geraten auch Wort- und Handlungs-Witz sowie Popreferenzen und Musik nicht zu kurz in „Good Girls“. Dessen Serientitel wohl auf das berühmte „Good girls go to heaven, but bad girls go everywhere” anspielt. Diese drei braven Mädchen jedenfalls kommen ganz schön herum und ich gerne mit.

Fun Stuff PS: Matthew Lillard, für mich unvergesslich (gut) als Stu in „Scream“, gibt durchwegs famos Christina Hendricks Doofsack-Ehemann Dean.

mehr TV-Serie:

Aktuell:

Werbung X