FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh

Yavuz Odabas

Das sind die Popfest-Kuratorinnen 2019

Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh werden nächstes Jahr das Programm am 10. Wiener Popfest kuratieren.

Seit 2010 findet das Festival für österreichische Popmusik jährlich auf dem Karlsplatz in Wien statt. Nicht nur auf der Seebühne, der Hauptbühne vor der Karlskirche, sondern auch in den umliegenden Locations.

Etwa 60 Live-Bands aus Österreich sind beim Popfest 2018 aufgetreten. Etwa 58.000 Besucher und Besucherinnen konnten letztes Jahr an vier Festivaltagen neue Musik aus Österreich entdecken.

Jedes Jahr zeichnet ein neues Kuratorenteam für das musikalische Programm beim Popfest verantwortlich. Seitdem das Popfest vor acht Jahren startete, haben sich schon einige wichtige Persönlichkeiten der österreichischen Musikwelt um das Programm des Gratis-Festivals am Wiener Karlsplatz gekümmert: Musiker und Musikerinnen wie Ankathie Koi, Nino Mandl oder Wolfgang Schlögl, Journalisten und Journalistinnen wie Eberhard Forcher, Katharina Seidler oder Gerhard Stöger.

Jetzt gesellen sich zu dieser Auswahl an Kuratoren und Kuratorinnen zwei Ausnahmetalente der heimischen Musikszene: Die Musikerinnen Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh, besser bekannt als Yasmo, die sich gemeinsam um das Programm des nächsten Popfests, von 25. bis 28. Juli 2019, kümmern werden.

Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh

Yavuz Odabas

Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh

FM4-Hörern und -Hörerinnen sind die beiden nicht unbekannt: Mira Lu Kovacs macht seit mehreren Jahren Musik mit ihrem Projekt Schmieds Puls und bewegt sich dabei zwischen Singer-Songwriter-Folk und emotionaler Popmusik. Drei Alben hat Mira Lu Kovacs mit Schmieds Puls veröffentlicht, das neueste, „Manic Acid Love“ ist dieses Jahr erschienen, und wurde mit viel Begeisterung aufgenommen. Im Jahr 2016 gewannen Schmieds Puls außerdem den FM4-Award bei den Amadeus Austrian Music Awards. Am Popfest hat Mira Lu Kovacs schon öfter gespielt, im Jahr 2017 hat sie mit ihrem anderen Projekt 5K HD eines der besten Konzerte in der Popfest-Geschichte performt.

Yasmin Hafedh ist eine Meisterin der Wortkonstruktionen. Sie ist Slampoetin, Autorin und Musikerin, am besten kennt man sie unter dem Namen Yasmo, mit dem sie anspruchsvolle HipHop-Musik mit gesellschaftspolitischen und sozialkritischen Texten macht. Mehrere Alben hat sie als Yasmo veröffentlicht, zuletzt auch in größerer Bandstruktur als Yasmo & die Klangkantine. Auch auf der Popfest-Bühne ist Yasmo schon öfter gestanden, dieses Jahr war sie die erste Frau, die bei den Amadeus Austrian Music Awards in der Kategorie „Best HipHop/Urban“ nominiert wurde und sorgte für ihre Cover-Version von Cindy Laupers „Girls Just Wanna Have Fun“ für ein Highlight in der Amadeus-Geschichte. Nächstes Jahr soll das nächste Yasmo & die Klangkantine-Album unter dem Namen „Prekariat & Karat“ erscheinen.

Zwei starke, außergewöhnliche Stimmen der österreichischen Szene, die ein spannendes Popfest-Programm erwarten lassen. Die ersten Programmpunkte werden bald bekannt gegeben, das 10. Popfest selbst findet vom 25. bis 28. Juli 2019 am und um den Wiener Karlsplatz statt.

mehr Musik:

Aktuell: