FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Ein bild, auf dem Exit poll steht

Radio FM4

Exit Poll 2018: Buch des Jahres

Eine Mischung aus Amusement und hochpolitischen Themen: Hier sind eure Top5 Bücher des Jahres.

Die Fangemeinde von Marc-Uwe Kling hat wohl gar nicht mehr damit gerechnet, dass nach der Känguru-Trilogie noch ein Teil folgen würde, doch genau das ist passiert. FM4 Literaturredakteurin Conny Lee hat in „Das Känguru ist zurück“ alles über das von euch gewählte Buch des Jahres namens „Die Känguru-Apokryphen“ gesagt: Wir erwarten also mit Spannung den „Känguru Appendix“, „Das Känguru Palimpsest“ oder was für Titel der Kling eben sonst noch im Ärmel hat.

Exit Poll 2018

Alle Ergebnisse auf einen Blick

Auf Platz 2 befindet sich Juli Zeh mit dem zum Exit Poll passenden Titel „Neujahr“, auf Platz 3 unser aller Freund Michi Buchinger mit seinem zweiten Buch „Lange Beine, kurze Lügen“. Dicht dahinter Ex-Vice-Redakteurin Hanna Herbst mit ihrem feministischen Manifest „Feministin sagt man nicht“ und auf Platz 5 Angie Thomas mit „The Hate U Give“, wo eine Jugendliche mitansehen muss, wie ihr Freund bei einer routinemäßigen Polizeikontrolle erschossen wird.

Die Top5 ist also eine Mischung aus Amusement und hochpolitischen Themen. Eine schöne und relevante Liste!

1. Marc-Uwe Kling - „Die Känguru-Apokryphen"
2. Juli Zeh - "Neujahr“
3. Michael Buchinger - „Lange Beine, kurze Lügen"
4. Hanna Herbst - "Feministin sagt man nicht"
5. Angie Thomas - "The Hate U Give“

Aktuell: