FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

einzelne Person glücklich vor argem Sonnenuntergang

Pixabay / CC0

Status: Single und zufrieden

Wir widmen den Valentinstag, dem Tag an dem der Fokus besonders auf die Paarformation gerichtet ist, den Menschen, die auch ohne Beziehung zufrieden sind.

Von Conny Lee

Sagt uns eure Meinung!

Wir wollen auch hören, was ihr zu dem Thema sagt und öffnen am Nachmittag in Connected die Telefonleitungen.

Ruft uns an (0800 226 996) oder schickt eine Voice Message via Whatsapp (0664 828 44 44).

Pärchenangebote und Liebessujets wo man hinschaut - seit Wochen wird für den Valentinstag geworben. Und wer keine Beziehung hat, dem oder der wird von Dating-Plattformen die Erlösung aus dem Singledasein versprochen. Es wird einfach davon ausgegangen: Single ist man nicht freiwillig. Wer alleine ist, ist auf der Suche. Wer da nicht mitmacht, sondern einfach auch ohne eine Beziehung zufrieden ist, dem wird oft entweder Unehrlichkeit oder Verdrängung unterstellt. Deswegen widmen wir den Valentinstag heuer den Leuten, die sich bewusst gegen eine Beziehung entscheiden und als Single sehr zufrieden sind. FM4 stellt sich der Pärchen-Norm-Lokomotive entgegen und spielt den ganzen Tag keine Lovesongs.

Single-ExpertInnen

Außerdem stellen wir euch in der Morningshow und in Reality Check die Single Expertin Bella de Paulo vor. Sie fordert: „Schluss mit der Pärchen-Propaganda!“ Bella dePaulo lebt schon ihr ganzes Leben allein und bezeichnet sich als „single at heart“: „Single is how I live my best, most authentic, most meaningful life.“ Wir haben mit ihr über ihr Leben und den gesellschaftlichen Druck gesprochen, den sie aufgrund ihrer Entscheidung, allein zu bleiben, erfahren hat.

Auch die Berliner Autorin Silvia Follmann behandelt dieses Thema in ihrem Buch „A Single Woman - Ein Plädoyer für Selbstbestimmung und neue Glückskonzepte“. Laut ihr werden vor allem Frauen bemitleidet oder bestenfalls als schrullig abgetan, während alleinstehende Männer „Junggesellen“ genannt werden und ihre Entscheidung (eher) akzeptiert wird. Wir haben mit Silvia Follmann in Berlin gesprochen.

Silvia Follmann

© Jennifer Fey Photography

Silvia Follmann

Der Valentinstag propagiert nicht nur die Paarformation als einzige Wahrheit, sondern häufig, im Zusammenhang damit, auch Stereotype Genderrollen und heteronormative Klischees. Aus Protest dagegen findet im Wiener WUK am Samstag, den 16.2., zum fünften Mal der Anti Valentines Ball statt. Dieser bietet gleichzeitig auch eine Bühne für die queere Community. Die Co-Organisatorin und Performance-Künstlerin Denise Kottlett spricht im Interview über Repräsentation, den Community-Gedanken und um was es beim Anti Valentines Ball geht (und wir verlosen Tickets!).

Denise Kottlett

Radio Fm4

Denise Kottlett

Einpersonenhaushalte

Auch wirtschaftlich sehen sich alleinstehende Personen häufig im Nachteil, wenn es zum Beispiel um alltägliche Einkäufe geht oder um die Wohnungssuche. Seit 30 Jahren nimmt der Anteil an Einpersonenhaushalten in Österreich zu. In Wien lebt in fast der Hälfte aller Haushalte nur eine Person. Auch aufgrund dieser Veränderung ist die Nachfrage nach solchen kleineren Wohnungen groß. Bauträger versuchen, dem gerecht zu werden und planen in ihren Projekten zukünftig mehr 1-2 Zimmer Wohnungen. Wir betrachten die Situation am Wohnungsmarkt für Singles und reden mit Anna, die auf der Suche nach einer einfachen, kleinen, leistbaren Wohnung ist.

Sextoys

Radio Fm4

Es gibt kaum etwas, das man als Single nicht genau so gut tun kann, wie in einer Beziehung. Ein Marktzweig, der diese Aussage vibrierend untermauert, sind Sextoys. Die haben sich im Lauf der Zeit sehr verändert, ebenso wie der Umgang mit dem Thema. Sextoy Partys sind längst so verbreitet wie Tupper Parties es einmal waren. Wir haben mit Monika, die solche Sex Toy Parties betreut, über die Veränderungen und Entwicklungen in den letzten Jahre gesprochen.

Single-Sein damals und heute

Zu guter letzt haben wir aus dem Archiv diese Aufnahmen ausgegraben:

Diskutiere mit!

mehr Conny Lee:

Aktuell: